Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zur�ck zur Startseite
Schrift verkleinernSchrift zur�cksetzenSchrift vergr��ern

Erweitert »



Jürgen Graef
M.A.
Professor
Hauptgeb�ude

Vorlesungen

Lehrveranstaltungen (LSF-Link)
Die Studierenden ergänzen ihre Kenntnisse über die Organisation des Studiums; sie lernen sich gegenseitig kennen und bilden Lerngruppen.

Die Studierenden kennen die Grundprinzipien von Interaction Design und User Experience Design. Sie können die Grundprinzipien erklären, die beim Erstellen eines GUI angewendet werden. Sie Können einfache interaktive Softwareanwendungen konzipieren, gestalten und darüber reflektieren. Bei der Gestaltung wählen sie aus verschiedenen Möglichkeiten passende aus und gestalten eine konsistente Lösung. Diskurssicherheit. Sie beherrschen das Vokabular, um sich mit anderen über Interaction Design und User Experience Design auszutauschen und zu reflektieren. In den integrierten Übungen und in der Modulprüfung präsentieren die Studierenden ihr Portfolio und diskutieren mit den Kommilitonen und Lehrenden ihre (Zwischen)Ergebnisse.

In einer zunehmend digitalen Welt müssen Unternehmen innovativ sein und immer mehr Mitarbeiter werden zukünftig Innovationsprozesse und Kreativworkshops organisieren, moderieren, durchführen oder begleiten. Aber wie nähert man sich einer digitalen Innovation? Wie konzipiert man ein zukünftiges digitales Produkt? Wie schafft man es, einen möglichen Blick in die Zukunft zu werfen? Die Veranstaltung stellt auf Basis der Trendforschung und eines "Digital Innovation Boards" Tools und Methoden vor, die bei der Innovationsentwicklung Unterstützung bieten. Anhand eines praktischen Projektes durchlaufen die Studierenden spielerisch einen Innovationsprozess und wagen dabei selber einen kleinen Blick in die Zukunft.

In einer zunehmend digitalen Welt müssen Unternehmen innovativ sein und immer mehr Mitarbeiter werden zukünftig Innovationsprozesse und Kreativworkshops organisieren, moderieren, durchführen oder begleiten. Aber wie nähert man sich einer digitalen Innovation? Wie konzipiert man ein zukünftiges digitales Produkt? Wie schafft man es, einen möglichen Blick in die Zukunft zu werfen? Die Veranstaltung stellt auf Basis der Trendforschung und eines "Digital Innovation Boards" Tools und Methoden vor, die bei der Innovationsentwicklung Unterstützung bieten. Anhand eines praktischen Projektes durchlaufen die Studierenden spielerisch einen Innovationsprozess und wagen dabei selber einen kleinen Blick in die Zukunft.